Steuerkanzlei

Steuerberaterin Nicole Linhart – Werdegang und Stationen

Nachstehend können Sie sämtliche Daten und die einzelnen Stationen zum beruflichen Werdegang der Steuerberaterin Nicole Linhart einsehen, unter deren Leitung die Steuerkanzlei Steumin in München geführt wird.
Der berufliche Werdegang zur Steuerberaterin berechtigt zur Beratung von Privatpersonen, Unternehmen und Freiberuflern.

Beruflicher Werdegang

1987 Fachhochschulreife
1989 Ausbildung zur Steuerfachangestellten
1992 Weiterbildung zur Bilanzbuchhalterin (IHK)
1992 Studium der Betriebswirtschaft an der VWA in Mainz
1993 Ausbildereignungsprüfung
1996 Weiterbildung zur Steuerfachwirtin
2001 Bestellung zur Steuerberaterin
2008 Weiterbildung zur "Fachberaterin für Internationales Steuerrecht" Bestellung ist noch nicht erfolgt.
2019 Weiterbildung zur Fachberaterin für das Gesundheitswesen (DStV e.V.)

Zuständige Kammer: Steuerberaterkammer München

München Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Steuerberaterin" wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Bayern) verliehen.

Berufsstand: Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen den nachstehenden Regelungen:

1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
2. Durchführungsverordnung zum StBerG (DVStB)
3. Berufsordnung (BOStB)
4. Steuerberatergebührenverordnung (StBVV)

Die beruflichen Regelungen können im Einzelnen bei der Bundessteuerberaterkammer eingesehen werden.

Steuerberater André Kuch – Werdegang und Stationen

Nachstehend können Sie sämtliche Daten und die einzelnen Stationen zum beruflichen Werdegang des Steuerberaters André Kuch einsehen, der seit Oktober 2014 zuerst als freier Mitarbeiter und nun als Partner in der Steuerkanzlei Linhart tätig ist. Der berufliche Werdegang zum Steuerberater berechtigt zur Beratung von Privatpersonen, Unternehmen und Freiberuflern.

Beruflicher Werdegang

1984 Abitur
1987 Abschluss der Ausbildung zum Bankkaufmann
1987 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Justus-Liebig Universität Giessen
1992 Ausbildereignungsprüfung
1993 Abschluss des Studiums als Diplom-Kaufmann
1993 Prüfungsleiter bei Wirtschaftsprüfungsges. Dr. Steinebach & Partner GmbH, Bad Soden
1998 Bestellung zum Steuerberater
1999 Steuerreferent bei der Südzucker AG, Mannheim
2000 CFO bei PolyTechnos Venture-Partners GmbH, München
2014 Freier Mitarbeiter in der Steuerkanzlei Linhart
2015 Partner in der Steuerkanzlei Linhart & Kuch

Zuständige Kammer: Steuerberaterkammer München

Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Steuerberater" wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Hessen und Bayern) verliehen

Berufsstand: Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen den nachstehenden Regelungen:

1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
2. Durchführungsverordnung zum StBerG (DVStB)
3. Berufsordnung (BOStB)
4. Steuerberatergebührenverordnung (StBVV)

Die beruflichen Regelungen können im Einzelnen bei der Bundessteuerberaterkammer eingesehen werden.